top of page
Suche
  • AutorenbildOleksiy

Zu Ehren des gefallenen Hospitallers Kucheravenko Alexander, genannt „Kuzma“

Gestern an der Front wurde Kucheravenko Alexander – ein Freund „Kuzma“ – getötet.

Er arbeitete an vorderster Front auf unseren Bänken und wurde vor kurzem in die Verteidigungskräfte mobilisiert.

Ein Mann mit einem unglaublich scharfen Gerechtigkeitssinn. Ein Profi, der in allen Bereichen der vorklinischen Versorgung gearbeitet hat. Ein Idealist, der immer dort war, wo er gebraucht wurde. Ein Hospitaller, der dank seines Lebens nicht einem ukrainischen Militär geholfen hat. Ein Mann, auf den seine Mutter und Braut stolz waren und den sie liebten. Wir vermissen ihn schon jetzt als Bruder.

Er lebte, er liebte und er kämpfte. Er starb, um Leben zu retten.

Wir werden diesen unglaublichen Verlust für die Ukraine, das Bataillon, seine L20-Crew-Brüder und Familien nie begreifen können.

Die Ehre!

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page